Weihnachtsoratorium «La Celebre Natività del Redentore»

Aufführungen

  • 27. November 2010, 20.00 Uhr in der Kollegiumskirche in Brig
  • 28. November 2010, 18.00 Uhr in der Kathedrale in Sitten

Solisten

  • Bea von der Kamp (Sopran) als «L‘Amor Divino»
  • Bertrand Bochud (Tenor) als «L‘Angelo di Gloria»
  • Felix Rienth (Tenor) als «Giovanni Battista»
  • Stephan Imboden (Bass) als «Satanasso»

Leitung

Marc Bochud (Choeur d‘hommes de la Schola de Sion)
Norbert Carlen (Gesamtleitung)
Paul Locher (Orchester)

Werk

In einer Gemeinschaftsproduktion bringen Chor und Orchester der Konzertgesellschaft Oberwallis mit dem Chor «Pro Arte» Sitten und dem Männerchor «La Schola de Sion» das bislang unbekannte Weihnachtsoratorium von Antonio Cartellieri zur Aufführung.

Das Werk wurde erst kürzlich wiederentdeckt. Hierbei erscheint die Bezeichnung «Oratorium», die an gleichnamige Werke von Bach erinnert, etwas irreführend, da das Werk teilweise an eine Oper erinnern mag.

Cartellieri hat die weihnächtliche Thematik klanglich eher konventionell umgesetzt. Dennoch verläuft das Geschehen dieses romantischen Weihnachtsoratoriums in teilweise dramatisch durchglühten Bahnen.

Als romantisches Element wird die Geburt von Jesus in den opernhaften Kampf zwischen Luzifer (Stephan Imboden) und Johannes dem Täufer (Felix Rienth) eingefügt. Licht und Schatten sind das vorherrschende allegorische Motiv.

Es handelt sich um ein alternatives Weihnachtsoratorium, welches sich durch zupackend-dramatisches Spiel und Gesang auszeichnet und für das Publikum eine echte Neuentdeckung darstellt.

Zur Person Antonio Cartellieri

Antonio Cartellieri (1772-1807) war mit Ludwig van Beethoven freundschaftlich eng verbunden und hat sein nur 35 Jahre währendes Leben ausschliesslich im deutschen Sprachraum zugebracht.

In Danzig geboren, gelangt er über Berlin in den neunziger Jahren des 18. Jahrhunderts nach Wien, wo er seit 1798 als «Singmeister und Violinspieler», seit 1800 als Zweiter Kapellmeister des Fürsten Lobkowitz amtiert.

Das Weihnachtsoratorium «La celebre Natività del Redentore» («Die berühmte Geburt des Erlösers») wurde 1806 im Prager Nationaltheater (ur)aufgeführt.